[SOLVED] {CONTENT_2} spielt bei "print" nicht mit!

Use GitHub to post bug reports and error descriptions for phpwcms. Describe your problem detailed!
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

[SOLVED] {CONTENT_2} spielt bei "print" nicht mit!

Post by pepe »

Hallo Freunde,

heute hab auch ich mal eine Frage, wobei ich allerdings annehme, das es sich bei dem Problem um einen Bug handelt.


Die Fakten:
____________________________________________________________
Ich verwende in meinem Layouts "eigene Bereiche" z.B. {CONTENT_2}
die ich in meinem Template dann so einbinde, daß ich im Hauptbereich lediglich den "nackten" Tag {CONTENT_2} eintrage.

Der umgebende Container und die passende Klasse kommen dann erst in dem separaten Eingabe-Fenster hinzu, welches sich für den privaten Block ja eröffnet hat. Dort schreibe ich dann rein z.B. :

<div class="content_2">{CONTENT_2}</div>

Die Formatierung wird dabei also vollständig in der frontend.css vorgenommrn.


{BEGEISTERUNGS_MODUS:glaenzende Augen}

Mit dieser Lösung lassen sich "Inhaltsabhängige" Bereiche schaffen!!!
Damit sind bisher ungeahnte Layouts realisieren, was man erst versteht, wenn man's einmal gemacht hat.

Der Vorteil:
Nur wenn mein spezieller Bereich {CONTENT_2} innerhalb des Artikels überhaupt einen öffentlichen Content erhalten hat, wird dieser Bereich in den gerenderten Code aufgenommen und der Inhalt entsprechend formatiert dargestellt.


Hat dieser spezielle Bereich keinen öffentlichen Inhalt, so wird nichts gezeigt - das ist ja normal - aber auch die geschaffene "Hülle" ist im Layout nicht enthalten! Und das ist wirklich genial!!!
(Anders wäre es gewesen, hätte ich den kompletten Container mit im Hauptbereich des Templates eingetragen!
Da wären ja immer noch background-color , margins, paddings, border zu sehen gewesen, was gelinde gesagt schei... ausgesehen hätte!)

Wer das noch nicht versucht hat... unbedingt mal testen!!!!

{/BEGEISTERUNGS_MODUS}


Das Problem:
____________________________________________________________
So, und nun taucht mein Problem in der Version 1.2.8-G auf.

Wenn ich die Druckfunktion von phpWCMS aufrufe, erhalte ich meine Spezialtags im Klartext {CONTEN_2} angezeigt, und zwar immer und nur dann, wenn dort KEIN Inhalt enthalten ist.
Sobald öffentlicher Content vorhanden ist, wird dieser auch ordendlich formatiert mit im Print-Fenster dargestellt und kann ausgedruckt werden.

So umwerfend die gegebenen Möglichkeiten mit Hilfe dieser beschriebenen inhaltsabhängigen, "privat blocks" auch ist...
Im Ausdruck steckt ein Bug!

Wie komm ich nun da raus, ohne die Möglichkeit einer nahezu unbegrenzten Variabilität des Designs zu verlieren?


Mein Tipp am Rande:
____________________________________________________________
Und Jungs...
Ihr solltest das mal testen, wenn ihrs nicht schon seit Monaten so macht!

Ich hatte jedenfalls sehr lange nach einer solchen Möglichkeit gesucht, aber selbst hier im Forum keine hilfreiche Antwort erhalten.
Last edited by pepe on Tue 2. Jan 2007, 18:31, edited 6 times in total.
Nordlicht
Posts: 160
Joined: Wed 12. Apr 2006, 08:16
Location: Germany, near Hamburg
Contact:

Post by Nordlicht »

Das gleiche passiert bei mir auch.
Ich habe folgende Bereiche:

Code: Select all

{CONTENT}
{CONTENT_TOP} 
{CONTENT_LEFT} {CONTENT_RIGHT}
{CONTENT_BOTTOM}
Wenn nun etwas in {CONTENT_LEFT} {CONTENT_RIGHT}
eingefügt wird, erscheint {CONTENT_TOP} und {CONTENT_BOTTOM}
im Klartext in der Druckansicht.

Wenn ich nur etwas im {CONTENT} platziert habe dann erseint
in der Druckansicht
{CONTENT_TOP}
{CONTENT_LEFT} {CONTENT_RIGHT}
{CONTENT_BOTTOM}
unterhalb vom Inhalt als Klartext mit den geschweiften Klammern.

Scheint wirklich ein BUG zu sein.
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

:cry:
Jau, Nordlicht... genau so sieht's aus
:cry:

Und man kann das beliebig mischen... es werden immer die leeren Bereiche als Klartext dargestellt im PRINT.

In der Monitoransicht ist alles 1. Sahne!
User avatar
update
Moderator
Posts: 6446
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Post by update »

Hi,
I once tried the following:
I wrapped the custom_block in something like

Code: Select all

<div class="print">{CUSTOM_CONTENT_BLOCK}</div>
and in print_layout.css I had the following:

Code: Select all

.print {
	display: none;
}
This worked. One disadvantage: a lot of empty <div class="print"></div> code, but doing no harm, eating no bread :wink:
claus
User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4554
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Post by juergen »

Zwischenfrage:

Könnt Ihr mir DOOFEN mal erklären, wie Ihr die Parts ansprecht ?

Respektive: Wie kann ich das mit den Bereichen bei der Artikeleingabe verknüfen? Habt ihr die womöglich mit in den Zuweisungsbereichen bei den Artikeln ? Man, dann wäre ich echt neidisch !

Jürgen
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

claus wrote:Hi,
I once tried the following:
I wrapped the custom_block in something like
....
Claus... thats OK...... but i WANT to print them too!!!! :wink:
User avatar
update
Moderator
Posts: 6446
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Post by update »

Habt ihr die womöglich in den Zuweisungsbereichen bei den Artikeln
yesss!
In page layout: CUST_CONT1,CUST_CONT2....
Then it shows up in the page layout called by your template in extra text fields.
There you fill in something like pepe already wrote above.
Now you call your customblock where your page is put together, either main block or right or left or anywhere you want like {CUST_CONT1} - eventually wrapped with my suggested additional code
Puah :oops:
claus

EDIT: Don't wrap - you will not be able to print it anymore (see below) :wink:
Last edited by update on Thu 16. Nov 2006, 17:46, edited 2 times in total.
User avatar
update
Moderator
Posts: 6446
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Post by update »

@pepe: Now I see the difference! So my phpwcms latin ends abruptly again :cry: sorry
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

DF6IH wrote:Könnt Ihr mir DOOFEN mal erklären, wie Ihr die Parts ansprecht ?

Respektive: Wie kann ich das mit den Bereichen bei der Artikeleingabe verknüfen? Habt ihr die womöglich mit in den Zuweisungsbereichen bei den Artikeln ? Man, dann wäre ich echt neidisch !

Jürgen
Jaaaa. da wirst du wach OLD MAN .... ist aber wirklich eine feine Sache...
Alles an Layout fällt einfach weg, wenn kein Kontent da ist... sogar ganze Seitenspalten... du hast dann richtig Platz für den Rest... Und alles mit einem Template :wink: :wink: :wink:


Die Dinger legst du im Bereich ADMIN - Layout ja an, etwa so:

JUERGENS_GANZ_TOLLER_BEREICH, NOCH_EIN_BEREICH, SCHON_WIEDER_EIN_BEREICH

an der Stelle im template, an der dann der Block erscheinen soll kommt dann nur rein z.B.:
.
.
{JUERGENS_GANZ_TOLLER_BEREICH}
.
.

wenn du dann das template abspeicherst, entsteht ja unten ein neuer Eingabebereich mit dem selben Namen....
Dort kommt dann rein:

<div class="juergens_ganz_toller_bereich">{JUERGENS_GANZ_TOLLER_BEREICH}</div>

Abspeichern!

Jetzt in der frontend.css die class:

.juergens_ganz_toller_bereich {
.
.
.
}

mit allem erdenklichen Unsinn füllen float - width - color - background - margin - padding - border.....


Ja und dann innerhalb deiner Artikel beim anlegen der Contentparts einfach den "Ablageort" nicht auf dem Standardwert {CONTENT} lassen, sonder aussuchen.... na was wohl???

RICHTIG: {JUERGENS_GANZ_TOLLER_BEREICH}

SO, jetzt weißt du wie's geht... ungeheure Möglichkeiten... Der Griff nach den Sternen scheint möglich :shock:
Und sag du mir jetzt, wie ich die Sache im Druck raus bekomme!!!
User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4554
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Post by juergen »

.... danke!

Das war der fehlende Rest zur YAML Einbindung...die classes gibts schon, nur {COL1}... fehlte noch..
E I G E N E ... da steht das auch noch! *schluchzzzz*
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

Ja... jetzt habe ich wieder einen Menschen GLÜCKLICH gemacht...

Aber damit du von den Sternen dann in andere WELTEN abYAMLn kannst, hier noch ein "Geheimnis" :idea:

Habe ich auch nur durch Lesen zwischen den Zeilen und Tagelange Meditation erfasst...
( Der Lateiner würde hier sagen : COITUS ERGO SUM... oder so ähnlich :wink: )

Du kannst solch einen EIGENER_BEREICH auch SUPER einsetzen für die Artikelseiten einer Artikelliste... :idea:
Bisher besteht da ja eine Beschränkung in der Formatierung...
Damit hast du die Türe der Beschränkungen wahrhaft aufgestoßen :!:

Füge dazu im *.tmpl deiner Artikelseite mal so einen formatierten EIGENEN Bereich ein!!! {JUERGENS_ARTICLE}

Den Vorteil erkennst du erst in 3 Tagen... oder NIE :lol: :lol: :lol:

Meine Euphorie ist nur ein Zeichen dafür, nach 2 Jahren endlich den GRAL gefunden und aufpoliert zu haben....
Morgen werde ich mich auch wieder beruhigen und das Problem mit diesem PRINT-Problem suchen gehen...

Wird aber wohl wieder eine 2 jährige Reise sein, denke ich :cry: Na ja, dann komm ich ja zur 1.3 gerade richtig zurück :wink:


In diesem Sinne, ich bin dann mal weg...

Dein Freund Parzival de phpWCMS

PS
Möglicherweise werden alle anderen User von phpWCMS dieses Feature schon ewig einsetzen, nur wir beide nicht....
Was wieder mal ein Zeichen dafür ist, wie dringend ein Handbuch erforderlich wäre :roll:
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

bump :(
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

bump :cry: bump :cry:

Auch vom "Meister"... keine Lösung :cry:


Sollte es tatsächlich so sein, das ich auf meiner Frage sitzen bleibe :?:
Das würde aber garnicht zu diesem Forum passen...

Jungs, was ist los mit euch? Wo seit ihr eigentlich alle? Keiner mehr im Laden :?:


Oder wollt ihr mir sagen, " THERE IS AN ANSWER IN ENGLISH LANGUAGE ONLY " :!: :?:

... also ich "akzepiere" eine Lösung in JEDER Sprache :wink:


PS
Wer mit diesem, beschriebenen Programm-Feature einmal experimentiert hat, wird die Erweiterung der Möglichkeiten im Bereich des Layouts überhaupt erst ermessen können.
Auch wenn ich mich damit wiederhole... es ist ein Quantensprung!
Und deshalb wäre eine Lösung (nicht nur für mich) eine äußerst sinnvolle Sache.
pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Post by pepe »

bump :? bump :? bump :?
User avatar
pico
Posts: 2595
Joined: Wed 28. Jul 2004, 18:04
Location: Frankfurt/M Germany
Contact:

Post by pico »

Hallo Pepe

habs mir mal angeschaut, also wenn da kein Ihnhalt in dem Part ist, wird der RT nicht ausgeführt und bleibt folgedessen im Klartext stehen, da er ja durch nichts ersetzt wird - so auf die schnelle hab ich aber keine Möglichkeit gefunden den dann überflüssigen RT zu löschen bzw. nicht zur Anzeige zu bringen.

So als workaround einfach einen CP mit leerem Inhalt auf den Bereich erstellen - dann finded er was zum Rendern und gibt ruhe
Lieber Gott gib mir Geduld - ABER BEEIL DICH
Horst - find me at Musiker-Board
Locked