WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post non-phpwcms related topics here - but I don't want to see "hey check this or that other cms". Post if you have a point or worthwhile comment, don't post just to increase you post count!
Post Reply
User avatar
kukki
Posts: 1667
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by kukki » Thu 3. Apr 2008, 16:35

:shock: Wieder einmal ist das WWW eine Plattform für neue Betrügermaschen. Selbst betroffen, aber ohne jeglichen Verlust oder der gleichen möchte ich alle hier im Board vor dieser Masche warnen. Selbst LKA-Beamte haben mir bestätigt, dass sie auch auf diese Masche reingefallen wären und nach dem Auflegen des Hörers das Gehirn wieder eingeschaltet hätten.

Was passiert :?:
Es kommt ein Anruf von einer Firma (IDR oder Fortrisregistrations), die Domainnamen registriert. Ein netter Herr oder eine nette Dame hat man am Ohr, die einem offenbaren, dass man wegen eines ausländischen Domainantrags auf die eigene Domain/ Homepage gestoßen sei und man anrate, diese sofort auch als *.eu und *.net oder anderen Endungen registrieren zu lassen. Damit sichere man die Seite und die Besucher landen dann nicht auf einer irreführenden oder pronografischen Webseite.
Unter Druck wird man dazu angehalten, diesem Fakt doch zuzustimmen und am Telefon wird man nach seiner Anschrift und anderen Angaben ausgefragt. Dann kommt der Clou: um der ganzen Sache einen Vertragscharakter zu geben, schalte man dann ein Voicerecorder (???) dazu und dann sollen die Fragen, wie gerade besprochen noch einmal beantworten - nur mit ja oder nein. Das Protokoll werde einem dann zugeschickt. Und das ganze koste pro Domain nur 75€ im Jahr. Man kann aber auch für 10 Jahre die Domain sichern, was ja dauerhafter sei. Also geht man in der Regel erst einmal auf ein Jahr ein, es kann ja noch viel passieren.
Wenn dann eine Rechnung auf dem Tisch liegt über 150€ zzgl. 19% Steuer und man vergeblich die AGBs auf dem Schreiben sucht, keinen Vertrag für die Registierung findet, keine Laufzeiten und die AGBs auf der Website nur in English … dann ist da etwas faul. (fortisregistration.com ist momentan nicht zugänglich ... einfach mal googlen)
Google wird angeworfen und nach Fortisregistration gesucht, komisch was man da findet, nämlich einen interessante Blog, den sollten Sie mal lesen!
Zugegeben, ich bin auch darauf reingefallen, habe aber bereits eine anwaltliche Beratung/ Klärung eingeleitet und bin dazu übergehen, den Staatsanwalt einzuschalten. Solche Telefonverträge sind genauso irreführend wie die berühmten Haustürgeschäfte und dienen nur dem einzigen, dem Abzocken von nicht wenigen Geldern von ahnungslosen ehrlichen Bürgern.
20.03.2008: Ich habe das ganze noch einmal versucht … ist noch komischer … der Blog ist weg, die Seite Fortisregistrations.com ist auch nicht mehr an vierter Stelle. Was ist denn jetzt passiert?

01.04.2008: Nachdem zwischenzeitlich der Blog und die Seite wieder online waren, ist die Domain fortisregistration.com jetzt völlig verschwunden. Im Blog waren einige Angaben zu finden, wie eine Intrium Service GmbH aus Bremen versuchte, ahnungslose Arbeitsuchende in diese Szene zu rekrutieren.
Meinerseits ist bereits eine Strafanzeige gegen beide Firmen am Laufen. Wer solche ominösen Geschäftemachern auf den Leim geht, sollte sofort widerrufen und keine Rechnungen dafür bezahlen, sonst ist das Geld weg.
Mittlerweile habe ich auch das Fernsehen (WAS / KLARTEXT) darüber informiert sowie den Rundfunk (BERLINER RUNKDFUNK), um dadurch eine höhere Verbeitung deiser Warnung zu erreichen. Man zeigte sich äußerst interessiert und hat diese Infomation zu alleroberst auf die anderen aktuellen Ereignisse gepackt. Es wird spannend!
Last edited by kukki on Fri 4. Apr 2008, 10:47, edited 1 time in total.
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
Heiko H.
Posts: 868
Joined: Thu 27. Oct 2005, 11:41
Location: Dresden
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by Heiko H. » Thu 3. Apr 2008, 18:35

Sorry, aber solche Anrufe "überleben" bei mir höchstens den zweiten Satz, des Anrufers :!:
Ich lege dann kommentarlos auf, schon auf Zeitgründen! :wink:
Es zeugt auch nicht gerade von viel know-how, wenn man sich in seiner eigenen Branche so billig auf's Kreuz legen lässt. :roll:
Oder lässt Du dir auch Brot für 20€ am Telefon andrehen, das um die Ecke beim Bäcker frisch ist und einen Bruchteil kostet?
Merke: Wer dich anruft und dir was aufschwatzen will, will nur dein Bestes - dein Geld!!!

[EDIT]
Wieder einmal ist das WWW eine Plattform für neue Betrügermaschen.
Wieso eigentlich WWW die haben doch angerufen, oder?
[/EDIT]

Heiko...
Last edited by Heiko H. on Thu 3. Apr 2008, 20:20, edited 1 time in total.
Not longer here - sorry...

Haubner-IT GbR Dresden

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4553
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by juergen » Thu 3. Apr 2008, 19:26

hallo Kukki,

ich kann deine Aufregung verstehen und so etwas darf einfach nicht passieren. Wenn du denkst es sei sinnvoll domains zu registrieren solltest du - sobald es einen gewissen Rahmen überschreitet- dir eine Möglichkeit schaffen das selbst tun zu können. Schnittstellen zu denic und ripe gibt es haufenweise, damit kannst du alles und jederzeit selbst oder auf andere registrieren. Deine .de rangiert im Einkauf da bei etwa EUR 3,-- zzgl 3,-- Gebühren .. einmalig und das reicht, .net u.a. etwas teurer, aber 75 EUR , das müssen dann schon 5 .net sein.. damit das einen Sinn macht.

User avatar
kukki
Posts: 1667
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by kukki » Fri 4. Apr 2008, 10:44

@Heiko H.
Wieso eigentlich WWW die haben doch angerufen, oder?
Ich habe noch nicht mitbekommen, dass man Zugriffzahlen, Websiteinhalte, Verlinkungen, Hosting etc per Telefon ermitteln kann. :mrgreen:
Toll, wenn Du so reagierst, wenn Du es jetzt gelesen hast. Lass Dich überraschen, solche Anrufe sind nicht nur Anrufe, sondern absolut geschickt eingefädelt und ehe man es wirklich merkt, ist es schon vorbei. :?

@DF6IH:
Es geht hier weniger um den Preis wie man eine Domain bei seinem Hoster registrieren kann. Niemand wird etwas dagegen haben, wenn man für einen guten und schnellen Service einmalig vielleicht 10.-€ zzgl. zahlen würde. Die Dreistigkeit und die Masche, wie man am Gespräch beteiligt und gesteuert wird, ist schon die Warnung wert. Häufig wissen viele Betroffene gar nicht, dass es ein Fernabgabegesetz/ Widerrufmöglichkeit (jetzt im BGB verankert) gibt, wie man mit den dann folgenden Mahnungen umgehen muß ....
Dass sogar gestandene Firmen sich dabei einen 10 Jahresvertrag (1750.- € zzgl Mwst) haben überverhelfen lassen :shock: , ist es schon wert, sich dieser Sache genauer zuzuwenden und dagegen vorzugehen. Es sind unsere Kunden die verschreckt werden und die dann auch uns gegenüber verunsichert sind. Ich biete ja das Hosting auch zusätzlich an und da kann schnell mal ein ahnungsloser Websitebetreiber über den Tisch gezogen werden. Die häufig erste Reaktion ... was hat mir der Websitemensch da nur überverholfen. :cry:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
nekket
Posts: 613
Joined: Tue 18. Nov 2003, 15:46
Location: Baden-Baden
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by nekket » Mon 7. Apr 2008, 00:19

Es ist schon ein Drama was derzeit alles abgeht. Mal zusammengefasst aus den letzten paar Wochen:
1.) Eintrag in das "Who is Who" - man wird angerufen und es wird einem offenbart, dass man in das "Who is Who" eines schweizer Verlages aufgenommen werden soll. Nachgefragt, wie einem diese "Ehre" zukommt wird damit beantwortet, dass man von einem Redakteur vorgeschlagen wurden ... Nachfrage, ob damit Kosten entstehen wird natürlich verneint, sie wollen einen Redakteur vorbeischicken der ein Interview macht. Was steckt dahinter? (hab was bei google gefunden): Man wird interviewt und man wird auch in einem Buch eingetragen aber nur, wenn man sich verpflichtet, dieses Buch auch zu kaufen (kostet ca. 100 EUR oder mehr)...

2.) Nach Gründung einer GmbH flattern diverse Briefe ins Haus die einem amtlichen Schreiben sehr ähnlich sehen. Es wird suggeriert dass man 300 EUR für die Publikation der Firmengründung bezahlen soll. Wofür genau steht wenn überhaupt nur im Kleingedruckten - für die Aufnahme in irgendein Branchenbuch einer dubiosen Firma. Eigentlich lachhaft aber bei einem Schreiben war ich wirklich erstaunt wie sehr es den Anschein eines offiziellen Schreibens hatte. Genau das gleiche passiert übrigens auch wenn man sich irgendeine Marke hat schützen lassen...

3.) Anrufe von Firmen die einem Beraten möchten, welche Domains man noch dringend reservieren sollte. Vermutlich das was oben beschrieben wurde.

Es wird derzeit so viel Nepp betrieben dass man eigentlich als erstes nachfragen sollte, wer da überhaupt anruft, für welchen Arbeitgeber / welches Callcenter der oder die Telefonistin arbeitet und wie der genaue Name ist und ob man, wenn es denn wirklich was interessantes sein sollte, auch selber zurückrufen könne. Und ansonsten ... ruhig unfreundlich werden - die Leute am Telefon sind zwar dann die leidtragenden aber die verkaufen einen ja auch teilweise für dumm...
pixelpublic GmbH | Agentur für Neue Medien und Gestaltung

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4553
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by juergen » Mon 7. Apr 2008, 08:35

Exakt ! Nekket hat wohl auch seine Erfahrungen gemacht, das mit dem GmbHs ist wenigstens schon älter als das Netz.... ;)

Für mich nochmal extra beeindruckend war heute morgen, dass man sich jetzt über meine Kinder hermacht. Da melden sie sich arglos bei diddl an und schon flattert eine Rechnung von mega-downloads.net ins Haus. Glück gehabt, dass ich es nachvollziehen kann, da ich für alles und jeden eine gesonderte Mail Adresse eingerichtet habe. Und denen fahre ich jetzt an die Karre, sich an den Kleinsten zu bereichern ist so etwa das Letzte!

Bleibt nur auf die Selbstbereinigung zu hoffen .... :cry:

User avatar
nekket
Posts: 613
Joined: Tue 18. Nov 2003, 15:46
Location: Baden-Baden
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by nekket » Mon 7. Apr 2008, 09:42

The Punisher!

Aber hast recht - so hart vorgehen wie es nur geht. Betrügereien werden immer dreister, gerade z.B. auch bei Ebay nen Fall erlebt. Verkäufer verschickt minderwertige Ware und ist dann kaum zu erreichen (nur über teurer Telefonnummern). Reagiert nicht auf Beschwerden; Anwaltsschreiben werden auch mehr oder weniger ignoriert weil er weiß dass kaum jemand wegen einem 5,99 EUR Artikel ein Fass aufmachen wird... Aber der ist auch auf der Shit-List gelandet *g*
pixelpublic GmbH | Agentur für Neue Medien und Gestaltung

User avatar
helloimac
Posts: 166
Joined: Fri 2. Jun 2006, 17:40

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by helloimac » Thu 1. May 2008, 19:41

Wenn ich Zeit und Lust habe, wende ich bei solchen Anrufen das bewährte Gegenwehrscript an:

http://hsb-marketing.ch/upload_hsb/counterscript_de.pdf
phpwcms – auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

User avatar
update
Moderator
Posts: 6394
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by update » Thu 1. May 2008, 19:47

helloimac wrote:Gegenwehrscript
Ich schmeiss mich weg - das wird lustig :lol:
Habs gleich 400 mal ausgedruckt ;)
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

User avatar
helloimac
Posts: 166
Joined: Fri 2. Jun 2006, 17:40

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by helloimac » Thu 1. May 2008, 19:54

claus wrote:
helloimac wrote:Gegenwehrscript
Ich schmeiss mich weg - das wird lustig :lol:
Habs gleich 400 mal ausgedruckt ;)
Also auf dem Mac kann man das mit Befehl-S auch abspeichern … :D :D
phpwcms – auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

User avatar
update
Moderator
Posts: 6394
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by update » Thu 1. May 2008, 20:18

ich will's doch ausfüllen und wegfaxen! ;)
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

User avatar
kukki
Posts: 1667
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: WARNUNG: Betrüger im Internet (Domainregistierung)

Post by kukki » Fri 9. Jan 2009, 11:20

Image Warnung vor Internetdomainbetrug: RBB 12.01. 20:15

Aus gegebenen Anlaß weisen wir hiermit auf einen Fernsehbeitrag des RBB hin.

Image
Nach einigen hin und her und meinen Aktivitäten gegenüber öffentlichen Fehrsehanstalten und Radiosendern hat nun der Sender RBB (WAS) sich dieser Betrüger-Sache angenommen und u.a. auch bei MOTAG-Online zu dieser Sache eine Filmdokumentation gedreht. Das Ergebnis und einige Hinweise zum Umgang mit dieser Situation kann man am 12.01.2009 um 20:15 Uhr im Fernsehen sehen. Wir sind gespannt auf die anderen Interviews und Fakten zu diesen ominösen Geschäftspraktiken.
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

Post Reply