Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Bitte alle templatebezogenen Beiträge in diesem Forum veröffentlichen.
User avatar
Uwe367
Posts: 980
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Uwe367 » Sun 22. Dec 2013, 14:46

Ich glaube nicht daß hier jemand "böses Blut" möchte, aber eine sachliche Diskussion über pro und contra darf doch wohl noch geführt werden :wink:

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9554
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Oliver Georgi » Sun 22. Dec 2013, 16:14

Ich hatte es kurz angerissen, Problem ist, dass so etwas supportet werden muss. Ich kann und will das nicht leisten, Breitschs Modul ist ein guter Ansatz. Ansonsten existieren die Standard Bildergalerien des CMS. Ich veröffentliche aber noch einen guten universellen Slider, dessen Freigabe dafür ich vom Kunden erhalten habe.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

Old Boy
Posts: 1104
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Old Boy » Mon 23. Dec 2013, 10:21

Oh, das hör sich ja gut an :D

User avatar
Uwe367
Posts: 980
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Uwe367 » Mon 23. Dec 2013, 10:25

Jepp.. das klingt gut und ich bin gespannt :D

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9554
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Oliver Georgi » Wed 25. Dec 2013, 10:10

Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

User avatar
Uwe367
Posts: 980
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Uwe367 » Wed 25. Dec 2013, 10:57

Besten Dank Oliver :D
Schöne Weihnachten dir.

Old Boy
Posts: 1104
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Old Boy » Wed 25. Dec 2013, 13:28

Auch von mir, besten Dank!

Funktioniert wunderbar und obwohl ich bereits diesen Slider im Einsatz hatte, konnte ich trotzdem beim "Lesen" der Templates eine Menge Neues lernen. Beispiel sind also IMMER sinnvoll!

breitsch
Posts: 473
Joined: Sun 6. Mar 2005, 23:12
Location: bern switzerland

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by breitsch » Sat 28. Dec 2013, 05:04

kukki wrote:Ich weiß schon was ich will, wenn alle an einem Strang ziehen und den Bogen dabei nicht überspannen, kommt bestimmt eine gangbare Lösung zustande!
:D
kukki wrote:Das, was "breitsch" uns zur freien Nutzung hingelegt hat, ist eine 8) Sache. Wenn ich PHP-Programmierer wäre, hätte ich das auch versucht hinzulegen...
:D
kukki wrote:Ich habe mit breitsch schon vor längerer Zeit Kontakt aufgenommen. Allerdings scheint er ein reisefreudiger User zu sein. Leider hat er sich noch nicht wieder gemeldet...
:D das stimmt so nicht ganz! Ich bin viel unterwegs, ja, nehme mir aber für PHPWCMS immer noch oder trotzdem noch viel Zeit
kukki wrote:Vielleicht legen wir zusammen?
:D reiner Harfenklang!
http://www.youtube.com/watch?v=jqxENMKaeCU
because it's important!
breitsch

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by kukki » Thu 2. Jan 2014, 18:40

Seit heute früh bastel ich an eine "simplen Lösung" für HTML-Charakter-Ausgaben im Template. Die PHP-Run-Version ergibt bei

Code: Select all

<? echo "data-in=""
data-ease-in=""
data-position=""
data-time=""
data-delay="500""; ?>

... die richtige Anzeige von

Code: Select all

data-in="" data-ease-in="" data-position="" data-time="" data-delay="500"
Ich habe diese HTML-Notationen in der Variablen {CAPTION} beim Template IMAGESPECIAL eingefügt und nach einigen Versuchen bin ich verzweifelt, denn die Quelltextausgabe ergibt immer (auch mit HTML-Special-Charakter-Tags siehe Bild)

Code: Select all

data-in=""
data-ease-in=""
data-position=""
data-time=""
data-delay="500"
Image

Wie wird diese Anzeige im Template richtig formatiert?

Code: Select all

<!--IMAGES_ENTRY_START//-->
	<div class="slide" id="fslider{IMGID}">

	<img src="{IMAGE_REL}" alt="" {CAPTION} />
	</div> ....
Mit "[PHP]" funktioniert es nicht, ebenso nicht mit "<?". Ich benötige an dieser Stelle im Backend die EIngabe wichtiger Parameter für den Slider, was muss man tun, um diese Angabe auch so im Quelltext zu haben :?:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9554
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Oliver Georgi » Fri 3. Jan 2014, 09:01

Keine Chance, es so zu lösen. Das ist kein optimaler Weg. Ohne zusätzliches Coden kommst Du hier nicht weiter.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by kukki » Fri 3. Jan 2014, 09:12

Dann sei doch bitte so gut und hilf mir/ uns an dieser Stelle weiter bzw. zeig uns den optimaleren Weg :idea:
Könnte das mit der jQuery-Methode funktionieren?

Code: Select all

 .html( function(index, oldhtml) )
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9554
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Oliver Georgi » Fri 3. Jan 2014, 10:10

Der .html() Ansatz ist es nicht. Es gibt unterschiedliche Lösungswege. Da ich nur erahnen kann, was Du machen möchtest und dies grundsätzlich über meine zeitlichen Möglichkeiten hinausgeht, kann ich Dir nicht befriedigend weiterhelfen.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by kukki » Fri 3. Jan 2014, 10:28

Ich will nichts weiter, als dass die Angaben in {CAPTION} anstatt " ein doppeltes, anstatt &#039 ein einfachen Hochkomma enthält,
so dass dort beliebige "data-xxx=" Notationen wie folgt stehen können- ohne dass die doppelte oder einfache Hochkommata als Uni-Code dastehen, das ist alles :roll: :
Eine einfache/ simple Lösung und schon sieht die ganze Sache gut aus.

Code: Select all

data-in='scrollRight'
data-ease-in=""
data-position="0,0"
data-time="1"
data-delay="500"
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9554
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by Oliver Georgi » Fri 3. Jan 2014, 10:40

Kompakter:

Code: Select all

scrollRight: :0,0:1:500
Übernahme:

Code: Select all

<img src="{IMAGE_REL}" alt="" data-slideoption="{CAPTION}" />
Dann entsprechendes jQuery oder eben Frontend Render, um das wiederum zu zerlegen und als die von dir benötigten data-foo Attribute zu übernehmen.

Allerdings würde ich den ALT-Teil der Bildunterschrift benutzen. (Caption | Alt | …)

Code: Select all

<img src="{IMAGE_REL}" alt="" data-slideoption="{ALT}" />
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Tutorial: Template erzeugen (Fractionsslider)

Post by kukki » Fri 3. Jan 2014, 11:49

Habe ich begriffen - und klingt auch erst einmal einfach.
Aber - warum mit dem {ALT}-Element?
Und für mich ist es außerdem wichtig, die augenscheinlich hohe Variablität in {Caption} beizubehalten, es soll keine feste Abfolge von data-Parametern vorliegen, wie ich es mit [scrollRight: :0,0:1:500] vorgeben würde. Es ist doch fix ein data-Parameter eingefügt, gelöscht oder geändert, vor allem bei diesen riesigen Menge an Parametern, die einige Layerslider mitbringen. Handarbeit bleibt es an dieser Stelle sowieso, die u.U auch von einen Fachlaien durchgeführt werden kann.
:idea: Aber richtig laufen wird es nur, wenn der Unicode umgewandelt wird :mrgreen: Und da liegt auch der Hase begraben - gehts mit einer jQuery-Methode :?:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

Post Reply