Tutorial: CUSTOM-BLOCKS umbenennen

Bitte alle templatebezogenen Beiträge in diesem Forum veröffentlichen.
Post Reply
User avatar
santscho
Posts: 1368
Joined: Mon 2. Apr 2007, 08:56
Location: Singapore
Contact:

Tutorial: CUSTOM-BLOCKS umbenennen

Post by santscho » Wed 13. Feb 2013, 16:02

Ich hatte gerade die Aufgabe, in einem Template die Anordnung der CUSTOM-BLOCKS zu aendern. Da ich urspruenglich fuer die Blocks Namen wie "CONTENT-LEFT" UND "CONTENT-MAIN" verwendet habe, stiftete dies beim Erstellen von Artikeln Verwirrung, denn CONTENT-LEFT kommt neu rechts von CONTENT-MAIN zu liegen. Hier ein einfacher Trick wie man die BLOCKS umbenennen kann ohne dass die contentparts den neuen Blocks zugeteilt werden muessen.

Aufgabe: Aus Block CONTENT-LEFT wird Block SIDEBAR

1. Backup von MySQL-Datenbank
2. Im Template evtl vorhandenes html aus dem Block CONTENT-LEFT kopieren und in einem Textedit-File einfuegen
3. Im Seiten-Layout CONTENT-LEFT mit SIDEBAR ueberschreiben.
4. Das Template nochmals aufrufen und wo verwendet {CONTENT-LEFT} ersetzen mit {SIDEBAR}
5. Im Block SIDEBAR html aus Schritt 2 einfuegen
6. Template speichern

7. Nun die Datenbank in phpMyAdmin aufrufen
8. Den folgenden SQL-Befehl ausfuehren:

Code: Select all

UPDATE `phpwcms_articlecontent` SET acontent_block = replace(acontent_block,"CONTENT-LEFT","SIDEBAR");
Mit bisschen Vorsicht und Logik koennen so ganze websites "umgeblockt" werden.
Schon Konfuzius sagte: "Sei kein YAML-Lappen". YAML-phpwcms-Integration auf http://www.yaml.phpwcms.org

Post Reply