phpwcms 2.0 is on the way…

Discuss phpwcms here, please do not post support requests, bug reports, or feature requests! Non-phpwcms questions, discussion goes in General Chat!
Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Old Boy » Sun 3. Feb 2019, 13:35

Mehrfachdatei Upload unter DATEI funktioniert bei mir ohne Probleme!

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

SETUP klappt jetzt!

Post by Old Boy » Sun 3. Feb 2019, 13:37

Mit der neuen Korrekturen des SETUP funktioniert dieses jetzt wie erwartet und ich kann mich im Backend sofort anmelden!

DANKE!

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Die CSS-Datei Ablage muß ja nicht da sein, wie bisher!

Post by Old Boy » Sun 3. Feb 2019, 13:47

Da die frontend.css ja nun auch nicht mehr aus dem Backend heraus bearbeitet werden kann und einiges in Bewegung ist, ist die Ablage der css-Dateien ja nicht mehr unbedingt an der alten Stelle erforderlich.

Läge der Ablageordner der CSS Dateien nun unterhalb von template-sections, könnte man den kompletten Layoutpart als Ganzes von einer Installation zur nächsten übertragen...
zumindest für "Entwickler" nicht uninteressant!

Aber, wie gesagt, nur (m)eine spontane Idee. :wink:

User avatar
Uwe367
Posts: 992
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Uwe367 » Sun 3. Feb 2019, 14:42

Ok, da hast du Recht. Im Zuge der Neuerungen könnte man das mit der CSS Geschichte überdenken, aber wer weiß was Oliver noch vor hat :wink:
Was ich mir noch wünschen würde wäre eine Möglichkeit die Templates der Contentparts im Backend bearbeiten zu können, sowie CSS Dateien im BE bearbeiten zu können so daß ich vollkommen unabhängig von einem FTP Zugang von überall daran arbeiten kann.
Hatte sowas ja schonmal hier angesprochen und falls Oliver das für interessant hält erstelle ich gerne ein Issue dafür damit es nicht in Vergessenheit gerät :wink:

Da wäre gerade noch ne Frage zu den neuen Verzeichnissen welche im Zuge des "Template by File" hinzugefügt wurden.
Welchen CHMOD benötigen diese? Ich vermute mal 666 oder? Es muß ja lediglich daraus gelesen werden.... :?:

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Old Boy » Sun 3. Feb 2019, 14:51

Ich glaube da hat Oliver begründete Sichervorbehalte, soweit ich mich noch an seine Aussagen von vor einigen Jahren erinnern kann!

Wenn ich endlich alles per FTP machen kann ... PRIMA!

Aber ... wir werden ja sehen, was er dann machen wird ... wenn er Zeit hat!

User avatar
Uwe367
Posts: 992
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Uwe367 » Sun 3. Feb 2019, 14:57

Old Boy wrote:
Sun 3. Feb 2019, 14:51
Ich glaube da hat Oliver begründete Sichervorbehalte....
Ja, da war irgendwas sicherheitsrelevantes warum er das nicht umsetzen wollte, wobei das ja vom Prinzip her keine andere Vorgehensweise als bei dem Haupttemplate ist.
Aber das wäre ok denn so wie es nun ist könnte man das gesamte Templateverzeichnis auch per Mail verschicken bzw. Templatepakete "schnüren" und online stellen denn nun ist der Einbau auch für einen Anfänger leicht.

BTW... der Fehler mit dem Mehrfachupload hat sich erledigt. Gerade auf dem Liveserver getestet und dort läuft alles fehlerfrei. Liegt also an der Konfiguration meines XAMPP. Mal sehn wie ich den überreden kann damit das künftig nicht mehr vorkommt.

[EDIT]
Na das ist ja auch mal klasse...
Template by File arbeitet sogar wenn ein Template im Feld eingetragen ist. Das im Feld stehende Template wird dann durch das ausgewählte Template überschrieben wenn ich das richtig sehe...
Ja, ist tatsächlich so. Gerade nochmal ausprobiert. Gerade beim entwickeln eines Templates ist das eine sehr große Hilfe :D
[/EDIT]

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9576
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Oliver Georgi » Sun 3. Feb 2019, 17:40

Die Idee hinter dem dateibasierten Ansatz ist eher, es auch lokal bearbeiten und versionieren zu können.

Man kann da mehr machen, auch was Editoren betrifft. Aber gerade nicht meine oberste Baustelle. Wenn, vermutlich auf dieser (ace) oder dieser (CodeMirror) Basis. Dann aber ausrollen an allen Stellen, an denen SourceCode im Backend bearbeitet wird. Jetzt das neue Backend an den Start bringen. Dann gucken wir mal.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Old Boy » Sun 3. Feb 2019, 17:43

Genau so machen wir das ... wir gucken einfach mal was passiert ;)

User avatar
Uwe367
Posts: 992
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Uwe367 » Sun 3. Feb 2019, 19:43

Na das liest sich doch nicht schlecht :)

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Old Boy » Mon 4. Feb 2019, 17:00

Soeben habe ich bei der neuesten Installation eine neue Kategorie angelegt aber noch ohne jeden Inhalt...

Nun wird aber der ERROR-TEXT aus der eigens dafür erstellten Datei error.tmpl bei der Navigation zu diesem Artikels NICHT geladen, obwohl die Datei im Haupttemplate ausgewählt ist!

Trage ich jedoch einen Text in das ERROR-Feld des Haupttemplates ein, wird dieser klaglos übernommen!

User avatar
Uwe367
Posts: 992
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Uwe367 » Tue 5. Feb 2019, 18:16

Eröffne doch mal ein Issue bei Github. Ich wette daß Oliver sich dann recht schnell darum kümmern wird 😉

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Old Boy » Tue 5. Feb 2019, 19:07

Ich bin da nicht angemeldet ... und möchte das jetzt auch nicht mehr machen!
Wie du weißt, versuche ich nach und nach meine diversen virtuellen "Verpflichtungen und Zugehörigkeiten" abzubauen ... der Gesundheit zu liebe!
Gibt sonst grossen Ärger mit der Oberschwester Rabiata :-(

User avatar
Uwe367
Posts: 992
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Uwe367 » Tue 5. Feb 2019, 20:03

Ja stimmt. Das hattest du erwähnt und ich möchte nicht daran Schuld sein wenn dich deine Oberschwester anbindet 😂😂
Wenn ich wieder am PC bin kann ich das Issue gerne erstellen, aber das kann nochn paar Tage dauern. Wenn der Fehler bis dahin noch existiert kümmer ich mich drum 😉

Old Boy
Posts: 1120
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Old Boy » Tue 5. Feb 2019, 20:11

Ok, keine Eile,
im Moment sitze ich sowieso überwiegend im Eislokal und sehe mir die Bucht von Kukuihaele an :D

User avatar
Uwe367
Posts: 992
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: phpwcms 2.0 is on the way…

Post by Uwe367 » Wed 6. Feb 2019, 19:19

Issue ist erstellt.
Hoffe das ist es was du meinstet.

Post Reply