Software gegen Zahlung

Discuss phpwcms here, please do not post support requests, bug reports, or feature requests! Non-phpwcms questions, discussion goes in General Chat!
nameless1
Posts: 847
Joined: Sun 27. Apr 2008, 23:22

Re: Software gegen Zahlung

Post by nameless1 » Wed 14. May 2014, 11:51

zurück zum wesentlich: ich habe module und möchte sie feilbieten.

wie?

User avatar
update
Moderator
Posts: 6380
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: Software gegen Zahlung

Post by update » Wed 14. May 2014, 18:14

Was für welche hast Du denn? Biete sie mir doch mal feil ;)
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

breitsch
Posts: 473
Joined: Sun 6. Mar 2005, 23:12
Location: bern switzerland

Re: Software gegen Zahlung

Post by breitsch » Thu 15. May 2014, 01:03

nameless1 wrote:wie?
codecanyon!
http://www.youtube.com/watch?v=jqxENMKaeCU
because it's important!
breitsch

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4550
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Software gegen Zahlung

Post by juergen » Sat 17. May 2014, 07:13

Naja, ich hab meinen eh schon vorhandenen Account mal testweise auf Verkauf erweitert und bin reichlich überrascht:

Ich verstehe das so, dass 30% bis max. 70% des Erlöses an den Autor zurückfließen. Also bei 30% finde ich, explodieren die Preise, oder das ganze geht ins Absurde.

So schlimm kann doch eine eigene Lösung nicht sein? Oder irre ich ? ;)

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9482
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Dessau
Contact:

Re: Software gegen Zahlung

Post by Oliver Georgi » Sat 17. May 2014, 08:15

Persönlich denke ich ebenfalls, dass es wenig Sinn macht, eine eigene Lösung hochzuziehen. Geht mit den Erweiterungen dort hin, wo sich bereits die anderen tummeln. Das Problem ist zumeist nicht die eigene Plattform, sondern der ganze Bereich Zahlungsabwicklung, Support, Feedback usw.

Die Frage ist vor allem, was wird aus dem HowTo Wiki und der Docu-Seite. Hört auf breitsch.

Das größere Problem von phpwcms ist fast weniger die Leistungsfähigkeit des Systems. Es fehlt eine aktuelle Projektseite, die dann auch solche Erweiterungen und Templates vorstellt und aggregiert. Darum kümmere ich mich die nächsten Monate parallel. Mir ist sehr klar, dass phpwcms vermutlich eine Nischenprojekt bleiben wird. In unserem Bereich ist nichts für die Ewigkeit.

Die Attraktivität steigern lässt sich zweifelsohne dadurch, dass es leichter werden muss, fertige Templates einzuspielen. Das ist ebenfalls auf meiner Liste ganz oben. Parallel verbunden mit einem durchgängig simplen Updatemechanismus sowie dem Auflösen der ganzen dateibasierten Konfiguration. Lediglich Datenbank sollte noch auf diesem Weg zu konfigurieren sein.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Kleintierpraxis am Georgengarten

Old Boy
Posts: 1036
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Software gegen Zahlung

Post by Old Boy » Sat 17. May 2014, 14:36

Oliver Georgi wrote:...
Die Attraktivität steigern lässt sich zweifelsohne dadurch, dass es leichter werden muss, fertige Templates einzuspielen. Das ist ebenfalls auf meiner Liste ganz oben. Parallel verbunden mit einem durchgängig simplen Updatemechanismus sowie dem Auflösen der ganzen dateibasierten Konfiguration. ...
Endlich sprichst du es mal aus! Danke :D

Das würde die Nutzergemeinde von phpwcms sicher deutlich vergrössern und das Forum wieder in Bewegung bringen! Denn so intuitiv das Arbeiten mit dem Backend auch ist, so beängstigend ist das Templating und ein erforderliches Update für die meist unbedarften Nutzer.

DAS WÄRE EIN WAHRLICH GROSSER SCHRITT FÜR DIE (phpwcms) MENSCHHEIT! :D

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4550
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Software gegen Zahlung

Post by juergen » Sat 17. May 2014, 20:30

Doku Seite: Der Berliner Oliver, so sehr und lange ich mit ihm telefoniert habe, gibt keine echten Zugangsdaten raus. (Auch wenn er mir das schon paar Male zugesagt hat) Ich habe keine Idee welche Gründe das hat. Ich befürchte eher profane. Da läuft mE eine 1.2.5, gepacht .... Ich will mal böse sein: Das mit den Templates dreht sich alles um einen einzigen serialisierten DB Eintrag. Ein wenig Vorschau aussenrum und eine sichere Web FTP Schnittstelle und dann gehts los ;)

Old Boy
Posts: 1036
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Software gegen Zahlung

Post by Old Boy » Sat 17. May 2014, 20:51

Jürgen, mit dem Template-Importer warst du ja mal "fast" soweit...

Allerdings bringt's nur wirklich (langfristig) was, wenn Oliver so eine (seine eigene?) Lösung ganz offiziell ins System integriert.

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4550
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Software gegen Zahlung

Post by juergen » Sun 18. May 2014, 08:43

Sicher.. und mit dem Import öffnet man Mißbrauch Tür und Tor, das muss dann auch noch behandelt werden. Bei anderen Systemen ist das aber total üblich und sogar auf Erweiterungen anwendbar. Insgesamt würde so eine Template API die Nische schon ein wenig aufweiten. Und dann noch alle Erweiterungen an einem Platz und die Sache wird rund...

Old Boy
Posts: 1036
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Software gegen Zahlung

Post by Old Boy » Sun 18. May 2014, 14:59

Das ist so im Leben eben... kein Vorteil ohne möglichen Nachteil!

Aber warum soll man die Entscheidung einer Verwendung dem interessierten User abnehmen?
Verwende ich so ein System, gehe ich das Risiko ein; meine eigene Entscheidung, die ich dem CMS natürlich nicht anlasten kann!

Bei Programmen wie WP ist es doch auch so; und Hunderttausende scheinen damit ganz gut leben zu können.
Die weite Verbreitung dieses Systems ist sicher auf die einfache Update-Möglichkeit von Programm und Templates zurückzuführen!
Das kann auch der "Nichtprofi" ohne grössere Schweissausbrüche schnell erledigen.
Ja und Geld kann man damit auch verdienen.

Würden die dezentralen Initialisierungsdateien bei phpwcms (weitgehend) entfallen und die Einstellungen in Backend/Datenbank verlegt, wären komplexere Templates sicher wesentlich einfacher einzuspielen.
Ggf. könnte man ja einen "Schalter" einführen, der die Vorgehensweise von "EINLESEN/ABLEGEN" ( aus DB oder Datei) dem ADMIN überlässt.

Aber der wichtigste Knackpunkt ist sicherlich die vorrangige Entscheidung von Oliver Georgi, ein geeignetes System in den Sourcecode fest zu integrieren. Aber da ist sicher das Zeitproblem wieder entscheidend und das ist nur zu verständlich!

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4550
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Software gegen Zahlung

Post by juergen » Mon 19. May 2014, 09:09

Jetzt haben wir 10 Jahre geschafft, dann wird das in den nächsten 10 Jahren sicher etwas werden. Bevor die Homepagebaukästen das Netz so unattraktiv gemacht haben, dass keiner mehr etwas wissen oder kaufen möchte ;)

Old Boy
Posts: 1036
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Software gegen Zahlung

Post by Old Boy » Mon 19. May 2014, 11:32

Was, noch zehn Jahre meinst du :roll: Dann wird's aber wirklich knapp bei mir :(

Mit so einem Template-Transporter ist man ja schon sooo nahe an dan Vorteilen eines "Baukastens", dass man die vom Provider angebotenen Behelfs-Krücke ja garnicht mehr verwenden muss!

phpwcms & TemplateTransporter = EINFACH (bei der Administration) & SCHNELL (bei der Kosmetik) :!:

User avatar
update
Moderator
Posts: 6380
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: Software gegen Zahlung

Post by update » Wed 12. Nov 2014, 21:54

Old Boy wrote:Mit so einem Template-Transporter
Jürgen, hast Du das Ding entsorgt?
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4550
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Software gegen Zahlung

Post by juergen » Fri 14. Nov 2014, 12:34

Ich komme demnächst in eine Phase wo ich mal suchen kann...

Das ist nix großes, da wird lediglich ein Datensatz ein - bzw. ausgelesen und noch ein paar Dateien .... Sicherheit wäre für das herumhantieren mit dem Server noch zu schaffen.

Old Boy
Posts: 1036
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Software gegen Zahlung

Post by Old Boy » Fri 14. Nov 2014, 13:44

Ich würde mich dann auch mal wieder dafür anmelden,

denn "Jürgens Ding" ist (ich weiss es noch von Damals!) funktional eine Wucht... wenn auch die Sache mit der "Sicherheit" noch zu überdenken wäre...

Also... nicht das ich jetzt falsch verstanden werd... es geht hier um den "Template-Transporter " :D

Post Reply