Eigene Rechteverwaltung

Discuss phpwcms here, please do not post support requests, bug reports, or feature requests! Non-phpwcms questions, discussion goes in General Chat!
Post Reply
MarioK
Posts: 41
Joined: Wed 11. Feb 2009, 13:07
Location: Dresden
Contact:

Eigene Rechteverwaltung

Post by MarioK » Mon 16. Feb 2009, 15:12

Hallo Community und vor allem Oliver Georgi!

Mein Name ist Mario Kreußel und für meinen Fachabschluss habe ich die Aufgabe eine Webseite mit einem CMS zu erstellen, ich war sofort von phpWcms begeistert und deswegen habe ich mich entschlossen euer System zu nutzen. Leider hat es nicht die von meinem Lehrer geforderten Funktionen und so fühle ich mich gezwungen da nachzuhelfen.

Ich möchte niemanden auf die Füße treten und habe mich über die Bedingungen versucht zu erkundigen. Meinen Quellcode zu veröfentlichen habe ich kein Problem, nur wo?

meine bisherigen Änderungen betreffen die Beziehungen zwischen Benutzer und Gruppe

Code: Select all

SCRIPTE
-------------
admin.newgroup.tmpl.php
 - neu erstellt

admin.usergroup.tmpl.php
 - neu erstellt

phpwcms.php
 - Gruppenverwaltung in Menü aktiviert
 - Datenbankhistory im Menü hinzugefügt (ohne Funktion bisher)
 - Case für $s hinzugefügt (1 & 2)
 
admin.groups.tmpl.php
 - $s in Links angepasst
 - SQL-Abfrage (ORDER BY) angepasst
 - Bildpfad angepasst

admin.edituser.tmpl.php
 - Benutzergruppenauswahl hinzugefügt

backend\de\lang.inc.php
 - Texte für Gruppenverwaltung hinzugefügt

act_usergroup.php
 - Löschen und Inaktiv Funktion angepasst

DATENBANK
-------------
 - Tabelle phpwcms_members angelegt

phpwcms_usergroup
 - group_members geändert in group_description


BILDER
-------------
 - groupicon Ordner & Bilder angelegt
Image
Image
Ist das überhaupt in eurem Interesse und wo kann ich weitere Fortschritte melden?

User avatar
G-Punkt
Posts: 166
Joined: Wed 28. Nov 2007, 16:31
Location: Stadt Creußen
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by G-Punkt » Mon 16. Feb 2009, 16:22

Also in meinem Interesse ist das unbedingt!
Inwieweit Deine Entwicklung im Interesse des Entwicklers (OG) ist oder ob Deine Arbeit u.U. kontraproduktiv sein könnte, vermag ich nicht zu beurteilen.
Aber alle (externen) Programmierbemühungen in Richtung Gruppen-/Benutzerverwaltung geben Anlass zur Hoffnung, dass wir doch irgendwann in absehbarer Zeit (oder in ein kleines Weilchen) in den Genuss dieses lang ersehnten und aus meiner Sicht extrem wichtigen Features kommen werden.
Für Deine Ankündigung hättest Du m.E. ruhig ein neues Thema eröffnen können...
Aber da haben die GURMisten sicher mehr dazu zu sagen.

Grüße
Michael
--------------------------------------------------
Tschuldigung, wo finde ich die Suchfunktion?

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4553
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by juergen » Mon 16. Feb 2009, 16:39

Hallo Mario,

coole Idee, und ich poste nun auch mal hier falsch rein:

Hast du denn auch überprüft wie weit es möglich sein könnte ~ überhaupt machbar wäre ~, deine Rechteverwaltung über die Artikelverwaltung und die Contentparts zu stülpen?

Viel Erfolg

Jürgen

pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by pepe » Mon 16. Feb 2009, 21:23

Wenn auch Oliver Georgi die richtige Anlaufstelle für so eine Umsetzung sein müsste...
glaube ich aus den Erfahrungen der vergabgenen Jahre NICHT, dass er sehr interessiert sein wird, da jede Lösung von seinem vorhandenen(?) Konzept zwangsläufig abweichen wird.

Da es hier aber eine Menge Leute gibt, die "Händeringend" auf eine Rechteverwaltung warten, scheint mir dein Einsatz auf alle Fälle sehr lobenswert und sehr "unterstützungswürdig".

Leider kann ich als Amateur nur sehr wenig Unterstützung bieten, ausser ggf. als "Betatester" zur Verfügung stehen, denn Zeit hab ich ja reichlich... wenn es so interessant klingt ;-) Und Fehler zu finden ... ist ja sicher eine sinnvolle Arbeit, so hast du die Zeit fürs Programmieren frei!

Also immer her mit den Scripts, zumindest aber einer PN über weitere Vorgehensweisen...
Da wirst du sicherlich sofort 5-10 Mann finden, die "mitmachen", da bin ich sicher!

Perfekt wäre natürlich eine Lösung als "Modul", die (nahezu) unabhängig vom bestehenden oder weiterentwickelten Code von phpwcms funktionieren könnte, sonst können wir 30-40 Anpassungen pro Jahr zusammenschnipseln.

Trotzdem, der erste Schritt sollte eine eMail an Oliver Georgi sein ... aber dann...

User avatar
G-Punkt
Posts: 166
Joined: Wed 28. Nov 2007, 16:31
Location: Stadt Creußen
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by G-Punkt » Mon 16. Feb 2009, 21:53

Ich würde zum Testen eine frische phpWcms_1.4r307 Installation mit mySQL 4 und/oder 5 bei 1und1 zur Verfügung stellen, inkl. FTP- und Datenbankzugang. Bei Interesse mehr per PN...

Grüße
Michael
--------------------------------------------------
Tschuldigung, wo finde ich die Suchfunktion?

User avatar
update
Moderator
Posts: 6386
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by update » Mon 16. Feb 2009, 22:24

Wenn das, was man da aus den Screenshots lesen kann, dem dann auch in Realiter entspricht, wäre dies ein - na sagen wir mal deutlich mehr als ein Schritt in die richtige Richtung :lol:
Ich stelle mich hiermit selber zur Verfügung mit einem Haufen FE-Usern und einem Haufen Gruppen, Untergruppen, Unteradmins und Editoren. Sag was an!
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

MarioK
Posts: 41
Joined: Wed 11. Feb 2009, 13:07
Location: Dresden
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by MarioK » Mon 16. Feb 2009, 22:32

Danke für eure Antworten, sicherlich wird meine Variante von anderen abweichen und das Ganze als unabhängige Variante zu entwickeln fehlt mir leider selber die Zeit. Ich versuche schon so wenig wie möglich vom bestehenden System zu verändern und dem original Programmierstil fortzuführen.

Anbei die ersten Dateien als WinRAR-Datei die ich selber verändert / hinzugefügt habe, alles wurde im System 1.3.9 erstellt und getestet im Firefox 3.06.
Da vorerst nur Deutsche Texte vorhanden sind werden die Menüpunkte nur mit Sprache Deutsch angezeigt.

Wer sich entschließt sich die Sachen zu testen: BITTE NICHT LAUFENDEN SYSTEMEN EINBINDEN! nur für Teststellungen :D

Anmerkungen:
- Wenn User gelöscht wird wird usr_aktiv auf 9 gesetzt / wenn Gruppe gelöscht wird wird group_trash = 1 gesetzt
(habe ich zu spät gesehen)
- Wenn Benutzer- und Gruppenbeziehungen geändert werden, werden die entsprechenden Einträge der jeweiligen ID aus der members Tabelle gelöscht und alle Benutzer oder Gruppen werden neu eingetragen -> das geht zu Lasten der members_id (hat einer eine bessere Idee?)

Tabelle members:

Code: Select all

ID	User	Group
1	1	1
2	2	1
3	2	2
Wenn User 3 jetzt in Gruppe 1 eingetragen wird passiert dass:

Code: Select all

ID	User	Group
3	2	2
4	3	1
5	1	1
6	2	1
die ID wurde hochgetrieben... bis jetzt sehe ich keinen Sinn in der ID; ihr könnt euch sicher vorstellen das bei 100 usern die ID sehr schnell steigt.

OK viel spass

http://www.file-upload.net/download-146 ... 9.rar.html

EDIT:
als nächstes Sende ich ein paar Vorschläge für Nutzer/Gruppen-Rechte, ich bin aber etwas an meinem Projekt gebunden ... daher beziehen sich die Rechte vorerst auf die Admin optionen und den Artikeln bzw. Modulen.
Gute Nacht!

User avatar
update
Moderator
Posts: 6386
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by update » Mon 16. Feb 2009, 23:08

Naja, die ID sollte sich nicht ändern - wie will das System denn wissen, welche user/group- ID dann gemeint ist? Die Zuordnung passiert doch nicht über die Gruppennamen...
Ändern dürfen sich mE lediglich die Beziehungen. Oder sehe ich da was nicht? We'll see ;)
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

MarioK
Posts: 41
Joined: Wed 11. Feb 2009, 13:07
Location: Dresden
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by MarioK » Tue 17. Feb 2009, 10:32

Ja du hast recht und ja ich glaub du verwechselst da was, die Tabelle members besteht aus einem Primärschlüssel (ID) und zwei Fremdschlüsseln (user/group) ebenfalls IDs
die letzteren 2 sollen sich wirklich nicht ändern.

Im Grunde benutzt man ja IDs um einen genauen Datensatz zu finden, da die User und Gruppen Zugehörigkeit eine n:n-Verbindung ist (sprich ein User kann mehrere Gruppen haben und eine Gruppe mehrere User) bezieht sich die Suche nach den passenden Datensätzen aber nie auf diesen einen Hauptschlüssel sondern nur auf die Fremdschlüssel (gib alle UserIDs wo GruppenID = 3 ist z.B.)
Folglich ist es ja auch ungünstig für die Performence, wenn ich beim UPDATE oder DELETE zich SQL-Anweisungen habe mit dem Primärschlüssel (WHERE ID = 2 AND ID = 6 AND ID =12 usw...)

Ich hab sie nur eingefügt weil es die Bedingung für die 1. Normalform von Datenbanken ist.

MarioK
Posts: 41
Joined: Wed 11. Feb 2009, 13:07
Location: Dresden
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by MarioK » Tue 17. Feb 2009, 11:55

Meine Vorschläge für Unterscheidungen im Richtliniensystem (Rechte)

- im allgemeinen werden erst Gruppenrechte geladen und dann Nutzerrechte
- ein Verbot wird von einem Erlaub überschrieben (logisches ODER)

Code: Select all

Name				 Artikel	Module	Benutzer	Gruppen
-----				------		------		--------	-------

User Mario			1		0		0		0
Gruppe Benutzer	 1		1		0		0
Gruppe SubAdmin	 0		1		1		1
-------------------------------------------------------------------------
						 1		1		1		1
- bin mir noch unsicher ob ein lese/schreib/lese&schreib oder ja/nein System?
- eine neue Tabelle wird für Gruppenleiter hinzugefügt (n:n-Verbindung [wie members])
- ein Gruppenleiter darf dann Artikel von seinen Gruppenredakteuren frei verwalten
- Artikel dürfen nur von Leuten der höheren Gruppe oder Besitzer bearbeitet werden
- Tabelle usergroup wird um ein Feld erweitert (Hierarchieebene)
- Tabelle user wird um ein Feld erweitert, wo ein Urlaubsvertreter User angegeben werden kann

Mein Rechte-System wird sich vorwiegend auf Artikel, Administration und Kalender beziehen, aber so gestaltet das zusätzliche Möglichkeiten nicht ausgeschlossen sind :D

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4553
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by juergen » Tue 17. Feb 2009, 12:02

Entschuldige wenn ich andauernd störe,

aber kannst du mir mal eben schnell erklären was das mit phpwcms zu tun hat ? Das Thema was du da abhandelst hat ein wenig Brisanz und bisher sehe ich keinen MILLIMETER von dem was die Leute hier wollen.

Sorry, du, aber ich glaube du verrennst dich da ein wenig...

User avatar
markus s
Moderator
Posts: 654
Joined: Sat 16. Dec 2006, 19:21
Location: Radfeld / Tirol
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by markus s » Tue 17. Feb 2009, 13:12

manno jürgen,
das ist ein schulüprojekt - lass ihn doch mal ackern...
mal sehen was rauskommt.

solange das schiff noch wind in den segeln hat, lass es fahren...
moderator
propelled by fresh air from tirol
XING|FACEBOOK|OMENTO

User avatar
juergen
Moderator
Posts: 4553
Joined: Mon 10. Jan 2005, 18:10
Location: Weinheim
Contact:

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by juergen » Tue 17. Feb 2009, 13:17

naja Wind habe ich nun genug gemacht :D

User avatar
update
Moderator
Posts: 6386
Joined: Mon 10. Jan 2005, 17:29
Location: germany / outdoor

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by update » Tue 17. Feb 2009, 18:57

Also: höre ich da etwa einen Unterton, einen lächerlich machenden? Doch wohl hoffentlich nicht! Denn wenn jemand von "aussen" da Wind in die Segel lässt, ist das allemal besser als das laue Lüftchen, das systemseitig da weht, was die Usergeschichte anbelangt. You know what I'm talking about. :evil:
Und da nützt es doch nichts, das totzuschweigen oder anderweitige Bemühungen madig zu machen.
Also MarioK - auf geht's :D
It's mostly all about webdesign, logo design, new and old pages refresh, print BUT slowly switching to be supporter for the band Mykket Morton. Visit Mykket Morton on FB. Listen Mykket Morton and live videos on youtube.

pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Re: Eigene Rechteverwaltung

Post by pepe » Tue 17. Feb 2009, 19:20

GANAU DAS IST MEINE MEINUNG!!!

claus, das nächste Bier geht auf meinen Deckel... und MarioKs Getränke sowieso!

Also JEDE - auch noch so kleine - "Bewegung" in die richtige Richtung, ist besser als Stillstand!!!

Post Reply