.htaccess und Telekom

Alle installationsbezogenen Probleme hier posten. Dies sollte die erste Anlaufstelle bei Problemen sein.
Post Reply
User avatar
kukki
Posts: 1661
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Strausberg bei Berlin
Contact:

.htaccess und Telekom

Post by kukki » Mon 20. Feb 2017, 13:03

EIn Kunde möchte das phpWCMS auf seinen Telekom-Webspace zum Laufen bringen lassen. Das Problem: es werden ALLE .htaccess-files bei der FTP-Übertragung geblockt, auch ein Umbennen geht nicht. Was nun :?:

Ist Telekom als Server für phpWCMS ungeeignet :?: Alternativen habe ich dafür nicht gefunden. Die Antwort vom Support: "Eingriffe auf den Server werden nicht zugelassen" :?
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

nameless1
Posts: 847
Joined: Sun 27. Apr 2008, 23:22

Re: .htaccess und Telekom

Post by nameless1 » Mon 20. Feb 2017, 14:50


User avatar
kukki
Posts: 1661
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Strausberg bei Berlin
Contact:

Re: .htaccess und Telekom

Post by kukki » Mon 20. Feb 2017, 15:19

Klar doch, genau diese Suchargumente habe ich benutzt: "htacces" und "Telekom" und dort werden Sie nicht geholfen. .htaccess-files werden durchgehend geblock :?
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9482
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Dessau
Contact:

Re: .htaccess und Telekom

Post by Oliver Georgi » Tue 21. Feb 2017, 04:52

anderen Hoster wählen bzw. auf ReWrite verzichten, denn phpwcms mit $phpwcms['rewrite_url'] = 0; geht es auch ohne! Für SEO nicht so entscheidend.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Kleintierpraxis am Georgengarten

User avatar
kukki
Posts: 1661
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Strausberg bei Berlin
Contact:

Re: .htaccess und Telekom

Post by kukki » Tue 21. Feb 2017, 08:44

Ja, Oliver ... habe ich gestern schon vorgenommen. Das eigentliche Problem war die laufenden Blacklistung des Providers, weil von dort aus einige Websitekunden als Spamer eingestuft wurden und der Versand u. Empfang laufend gestört war (POP3/IMAP). Ergo wollte man(n) mit Website und eMail-Handling zu T-Online wechseln, weil dort es zu keinen Problemen mit eMails gab.(Thunderbird) - ohne zu wissen, dass es dort einige Einschränkungen gibt.

Da aber die Website mit zwei Domains betrieben wird, habe ich als beste Lösung eine Doamin, die auch den eMailverkehr zugeordnet wird zu T-Online verfrachtet und eine Weiterleitung der Domain zum neuen Provider initiiert. Ergo - jetzt funktioniert es erst einmal :mrgreen:

Ist aber schon etwas komisch, wie T-Online mit seinem "Sicherheitsrisiko" argumentiert :evil: :mrgreen: Eine programmtechnisch sinnvolle Alternative zu NOT .htaccess und T-ONLINE gibt es nicht
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.8.7 Beta R544
kukki's SpIeLwIeSe 1.8.7 Beta R544, responsive

Post Reply