Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Hier bekommst Du deutschsprachigen Support. Keine Fehlermeldungen oder Erweiterungswünsche bitte!
Post Reply
kansas
Posts: 52
Joined: Tue 5. Feb 2008, 08:55

Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by kansas » Sat 26. Jan 2019, 17:16

Hallo zusammen,
hab mir die Datenbank und die Dateien von phpwcms auf meinem PC geladen.
Xampp war schon installiert, da ich schon Joomla installiert hab. Die Datenbank von phpwcms wurde in xampp importiert.

Welche Dateien von phpwcms und wie muss ich sie anpassen, damit die Seite lokal läuft.

Ich hab im Forum und im Internet den ganzen Nachmittag gesucht, aber nichts gefunden, wo genau das beschrieben ist.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.
Zumindest, wo ich Infos dazu finden kann.


Vielen Dank schon mal
Robert

User avatar
Uwe367
Posts: 990
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by Uwe367 » Sat 26. Jan 2019, 17:36

Deinen Ausführungen nach zu urteilen hast du eine laufende Installation auf deinem Rechner, also keine Neuinstallation richtig?
Dann mußt du in der conf.inc.php lediglich die Pfade und die Datenbankverbindung angeben. Die conf.inc.php findest du bei neueren Installationen im Verzeichnis include/config, bei älteren Versionen in config/phpwcms.
Anpassen mußt du die Datei im Bereich // database Values

Code: Select all

$phpwcms['db_host'] = 'localhost';
$phpwcms['db_user'] = '';
$phpwcms['db_pass'] = '';
$phpwcms['db_table'] = '';
und // paths (hier hauptsächlich das Rootverzeichnis, also der Ordner in dem das System liegt)
Die anderen Pfade werden dann vom System selbst erkannt.

Code: Select all

$phpwcms['root'] = 'test';         //default: ''

kansas
Posts: 52
Joined: Tue 5. Feb 2008, 08:55

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by kansas » Sat 26. Jan 2019, 20:19

erstmal vielen Dank.
Muss ich bei Root den ganzen Pfad eingeben.
Also xampp/htdocs/Archive, so heißt mein phpwcms Verzeichnis.

Mit dieser Einstellung funktioniert es nicht

User avatar
Uwe367
Posts: 990
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by Uwe367 » Sun 27. Jan 2019, 08:35

Nein, es sollte genügen wenn du das Unterverzeichnis angibst, also

Code: Select all

$phpwcms['root'] = 'Archive';         //default: ''
Aber man sollte schon darauf achten daß die Verzeichnisnamen klein geschrieben sind. Server gehen damit schonmal etwas eigenartig um und nicht alle handeln Groß und Kleinschreibung gleich.

Das hier sollte auch stimmen:

Code: Select all

$phpwcms['DOC_ROOT'] = $_SERVER['DOCUMENT_ROOT'];// current DOC_ROOT seems to be: 'E:/xampp/htdocs' 
Das stammt von einer meiner lokalen Installationen die unter xampp laufen

kansas
Posts: 52
Joined: Tue 5. Feb 2008, 08:55

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by kansas » Sun 27. Jan 2019, 13:22

Hallo Uwe,

wenn ich die Adresse http://localhost/archiv eingebe, dann geht er auf den Pfad http://localhost/archiv/dbdown.php
und es erscheint die Fehlermeldung:
We are sorry!
For service reasons the system is temporarily not attainable.
Visit us later again!
Hängt das mit der Datenbank zusammen?

Vielen Dank schon mal für Deine Hilfe

User avatar
Uwe367
Posts: 990
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by Uwe367 » Sun 27. Jan 2019, 15:17

Ja, das deutet definitv darauf hin daß keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden kann. Die dbdown.php liegt im Root wo auch die index.php liegt und wenn keine Verbindung zur Datenbank hergestellt werden kann, wird auf diese zugeriffen und es erscheint eine entsprechende Meldung.
Das kann viele Ursachen haben.
Läuft der MySql Server?
Sind die Verbindungsdaten zur Datenbank (User, Passwort, Datenbankname) korrket in die conf.inc.php eingetragen?
Hier mußt du natürlich die Daten verwenden, die du beim Anlegen der neuen Datenbank in phpmyadmin vergeben hast.
Ich gehe davon aus daß du zuerst eine neue DB angelegt und dann die Daten aus einem Dump importiert hast.
Hier nochmal ein Beispiel dazu:

Code: Select all

$phpwcms['db_host'] = 'localhost';
$phpwcms['db_user'] = 'datenbankbenutzer';
$phpwcms['db_pass'] = 'datenbankpasswort';
$phpwcms['db_table'] = 'datenbankname';
Hat deine XAMPP Installation genügend Rechte auf dem Laufwerk auf dem sie installiert ist?
Gerade bei WIN 10 kann es da zu Problemen mit der UAC kommen da diese die Schreibrechte auf Laufwerk "C "einschränkt. Daher habe ich meinen XAMPP auf einem anderen Laufwerk installiert wo die UAC nicht greift.
Vorschlag:
Mach mal eine komplette phpwcms Neuinstallation in ein anderes Unterverzeichnis um zu sehen ob es dort zu Fehlern oder Problemen kommt.

Ich kann auch gerne mal einen Auszug aus meiner conf.inc.php von meinem Localhost hier posten damit du vergleichen kannst, aber ob das was bringt weiß ich nicht da ich nicht weiß wie dein Rechner konfiguriert ist.

Old Boy
Posts: 1110
Joined: Fri 23. Nov 2012, 13:52

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by Old Boy » Mon 28. Jan 2019, 12:31

Die sicherste Methode ist eigentlich (zumindest mache ich das so), das Setup noch einmal komplett zu starten, dabei allerdings das Anlegen der Datenbank zu überspringen ... die besteht ja bereits bzw. wurde schon importiert (davon gehe ich aus). Die DB Daten sind natürlich im Setup einzutragen!

Dadurch wird eigentlich nur die erforderliche conf.inc.php erzeugt...
zumindest die erforderlichen Pfadeinstellungen sollten dann bereits OK sein und das Frontend laufen!

Die eingestellten Werte in unteren Bereich der conf.inc.php sind dann allerdings noch einmal mit der ursprünglich verwendeten conf.inc.php abzustimmen!

User avatar
Uwe367
Posts: 990
Joined: Sat 15. Sep 2007, 07:19
Location: Koblenz

Re: Welche Daten müssen in Xampp angeglichen werden

Post by Uwe367 » Mon 28. Jan 2019, 19:25

Old Boy wrote:
Mon 28. Jan 2019, 12:31
Die sicherste Methode ist eigentlich (zumindest mache ich das so), das Setup noch einmal komplett zu starten, dabei allerdings das Anlegen der Datenbank zu überspringen ...
Auf die Idee bin auch noch nicht gekommen da ich immer davon ausging daß das Anlegen einer DB zwingend erforderlich wäre.
Aber gut zu wissen daß das klappt. Wieder was gelernt :lol: :wink:

Post Reply