Page 6 of 6

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 11:52
by hal
Und ich kann es nur noch mal wiederholen – ich kenne so gut wie kein Projekt, bei dem es irgendwie mehrsprachige Inhalte für alle Bereiche 1:1 gibt.
Hier ist aber eins: https://www.klangidee.de

Kann man im Moment aber leider nicht sehen - weil die [de] und [en] Teile nicht dargestellt werden. Ich hab versucht, mich durch diesen thread hier zu lesen, aber leider scheine ich zu beschränkt zu sein, um begreifen zu können, was ich machen muss, damit meine bestehende Seite zweisprachig gerendert wird, ohne dass ich alles komplett auf eine Seitenstruktur mit je einem Baum für jede Sprache umstellen muss.

Einstellungen in der conf.inc.php stimmen wohl:

Code: Select all

$phpwcms['allowed_lang']      = array('en','de');
$phpwcms['default_lang']      = 'de'; 
$phpwcms['allow_ext_init']    = 1; 
$phpwcms['allow_ext_render']  = 1; 
Ich habe jeweils die neuesten Versionen von GitHub folgender Dateien:

template/inc_script/frontend_init/lang_init.php
template/inc_script/frontend_render/lang_replace.php
template/inc_script/frontend_render/lang_render.php

In den Vorlagen (templates) als auch in den Artikeln und contentparts sind alle Inhalte, die zweisprachig angezeigt werden sollen mit [de][/de] und [en][/en] tags eingefasst - aber leider wird gar nichts gerendert....

Wie gesagt - leider begreife ich die Anleitung auf GitHub nicht, und auch nicht was hier bisher geschrieben wurde. Ich bräuchte also eine 'Anleitung für Dummies' was ich nun tun muss, um an einen Punkt zu kommen, an dem ich wieder eine zweisprachige Seite habe.

Ich werde auch zukünftig nicht mehr nerven, weil das mein letztes Projekt wird - ich habe das starke Gefühl, dass man ohne php-Programmierkentnisse einen sehr schweren Stand hat, wenn man phpwcms weiter verwenden will... und über diese Kenntnisse verfüge ich leider nicht.

Trotzdem wäre ich unglaublich dankbar, wenn sich jemand die Mühe machen könnte mir zu helfen, dieses letzte Projekt abschliessen und zu den Akten legen zu können. Bitte...


EDIT: Ich habe lang_init.php und lang_render.php entfernt, um vorübergehend wenigstens die deutschen Texte angezeigt zu bekommen - das Problem wie oben beschrieben ist nicht gelöst.

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 12:56
by Old Boy
Ich denke, du wirfst hier 2 Dinge durcheinander ... die "Klammergeschichte" ist sinnvoll innerhalb des Haupttemplates ... der Rest läuft über jeweils einen eigenen Kategoriezweig pro Sprache!

Das ist garnicht so schwierig und du brauchst keinerlei PHP Kenntnisse dazu!
Wenn man's einmal verstanden hat... geht's wie Brötchen backen!

Das aber hier zu beschreiben, da wirst du wohl niemanden zu bewegen können...
Du kannst mich aber gerne mal anrufen, am Telefon geht das wahrscheinlich deutlich schneller, weil man sofort merkt, wenn jemand etwas falsch versteht...

Wenn du willst ... schick mir einfach eine PN mit deiner Festnetznummer :)

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 13:28
by hal
Also..

ich hätte dann einen Kategoriezweig für Deutsch und einen für Englisch.

Ergo lege ich jeden Artikel und jeden Contentpart zweimal an - einmal in Deutsch und einmal in Englisch.

Dann habe ich auf jeder Seite einen Link, welcher den User beim Klicken auf die Startseite in der jeweils anderen Sprache leitet (denn lt. Oliver braucht man ja die Links, welche auf die jeweils selbe Seite der anderen Sprache leiten, sowieso nicht, weil sie niemand klickt, auf den es ankommt).

Wozu brache ich denn dann den ganzen 'Sprachwechsel-Kram' überhaupt? Wenn ich alle Artikel und Contentparts doppelt anlege, ist das so viel zusätzliche Arbeit, dass es auf ein paar doppelte Vorlagen ja auch nicht mehr ankommt...

Dann habe ich, sozusagen, zwei Seiten in zwei Sprachen, und zwischen denen schalte ich hin und her. Allerdings immer nur zur Startseite der jeweils anderen Sprache - das kann ich auch ohne [de]s und[en]s - it kaum mehr Arbeit.

Oder habe ich da wieder was missverstanden???

Ich fand das bestechende am 'alten' System gerade, dass man keine doppelten Artikel und Verzeichniszweige anlegen musste....

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 14:38
by Oliver Georgi
Jedes System legt quasi doppelte Artikel an, die Frage ist nur, wie das zusammengehalten wird. Inline-Übersetzung, nun ja – ist nicht wirklich mehrsprachig.

Der Dreh für die Umsetzung in phpwcms ist, dass man sich 2 Zweige nimmt, mit einem Alias "de" und einem "en". Alle darunterliegenden Artikel oder Ebenen werden dann mit einem Alias versehen, der diese Segmentierung /de/topic aufgreift.

Für mich macht es keinen Unterschied, ob ich 2 Bäume pflege oder alles inline übersetze. Der Arbeitsaufwand bleibt identisch, die inline Variante ist nur noch komplexer. Wie beschrieben, kenne ich keine größeren Projekte, bei denen durchgehalten werden kann, alle Inhalte 1:1 in den Sprachen anzubieten.

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich … aber ist leider nicht.

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 15:22
by hal
Danke für die Antworten!

Also für mich ist es erheblich Mehrarbeit - zumal die Seite eben schon fertig ist... aber was will man machen.

Ich finde es schade, da ich das 'alte' System wirklich gut fand. Hätte es cool gefunden, wenn man wenigstens die Wahl gehabt hätte - aber Oliver wird sicher seine Gründe gehabt haben. Und da ich Webseiten eh' nur als Nebenbeschäftigungen gebaut habe kann ich künftig ja auch leicht darauf verzichten...

Nochmal vielen Dank an alle, die sich die Mühe gemacht haben, mir zu antworten :)

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 15:48
by Old Boy
phpwcms ist auf keinen Fall etwas für Menschen ohne sehr viel Geduld und gute Nerven :?

PHP-Kenntnisse sind allerdings nicht erforderlich ... schaden aber sicher auch nicht!

Das anlegen einer Multilingualen Site ist so schwierig allerdings auch nicht.
Ich komplettiere i.A. zunächst die Haupsprache (DE) möglichst komplett mit allen Inhalten in der Kategorie "de".
Diesen kompletten Zweig kopiere ich dann in die 2. Sprache (EN) mit dem Katergorie ALIAS "en"

Damit habe ich die komplette Seite 1:1 doppelt, mit allen Bildzuordnungen und internen und externen Links.
Jetzt übersetze ich den Text-Inhalt der "en" Seite und bin schon fast fertig ...

OK, für mich sieht's aber aus, als schmeißt du das Handtuch was phpwcms angeht ...
melde dich doch mal und sag, welches bessere Programm du für die Zukunft gewählt hast, ich habe da 12 Jahre vergeblich nach gesucht, bekanntlich hat eben alles seine Vor- und Nachteile :shock:

Fest steht:
In einer nahezu vollständig zusammengewachsenen Welt ist eine perfekt funktionierende und leicht zu bedienende multilinguale Lösung absolut zwingend ... phpwcms gehört allerdings nicht dazu und da wird sich auch wohl nichts mehr dran ändern.
Mit der installierten "provisorischen Lösung" bin ich allerdings in den vergangenen Jahren ganz prima klar gekommen ... man darf nur nicht ständig darüber nachdenken, ob es nicht doch besser ginge :)

Re: Multilanguage-Site mit einem Template

Posted: Sat 7. Dec 2019, 16:28
by Oliver Georgi
Die alte Lösung funktioniert noch immer und ist in meiner Umsetzung für die Sprachen enthalten. Damit das sauber funktioniert, müssen aber wie auch immer einige grundlegende Voraussetzungen erfüllt sein. Das wichtigste, die Sprache muss bekannt sein, sodass überhaupt ein korrektes Setzen der Inhalte von [DE][/DE] etc. möglich ist.
Siehe https://github.com/slackero/phpwcms-ext ... uageSwitch