Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Hier bekommst Du deutschsprachigen Support. Keine Fehlermeldungen oder Erweiterungswünsche bitte!
User avatar
santscho
Posts: 1368
Joined: Mon 2. Apr 2007, 08:56
Location: Singapore
Contact:

Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by santscho » Wed 14. Sep 2011, 20:24

Ich überlege mir gerade, wie eine phpwcms-Konfiguration aussehen sollte, wenn ich parallel zur normalen website noch eine mobile site betreiben möchte (zum Beispiel JQTouch oder JQ Mobile).
Würde eine neue Struktur-Ebene anlegen "Mobile" und dann ein separates Mobile-Template zuteilen. Aber das Problem wäre, dass phpwcms auch bei der Mobile-Site für diese unnötige Frontend-Render-Skripte abarbeitet und auch Javaskripte wie zum Beispiel Lightbox lädt, die ich auch nicht in der Mobile-Site benötige. Ich weiss, mobiles Internet ist schnell, aber ich möchte die Geschichte doch so schlank wie möglich halten.

Dann wäre vielleicht noch die Möglichkeit, zwei phpwcms installationen laufen zu lassen. Die mobile-Version in einem Unterverzeichnis. Zugriff beider phpwcms installationen auf die gleiche Datenbank. In der mobilen conf die Pfade anpassen (z.B. ../Filearchive). Theoretisch würde das gehen, denke ich. Somit würde das doppelte Hochladen von Bilder ins Dateicenter entfallen. Und in der mobilen Version könnte man auch sämtliche unnötigen Frontend-Renderskripte deaktivieren. Aber eben... keine Ahnung ob das wohl gehen würde.

Für die CPs ist klar. Unmöglich diese mit CP-Alias in der mobilen Site zu nutzen (da unterschiedliche CP-Templates benötigt werden).


Irgendwelche Ideen? Wie würdest Du das angehen?
Schon Konfuzius sagte: "Sei kein YAML-Lappen". YAML-phpwcms-Integration auf http://www.yaml.phpwcms.org

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by kukki » Fri 13. Jan 2012, 10:46

Hallo santscho 8)

Ich habe mir Deinen Thread schon lange als Lesezeichen abgelegt, sehe aber leider auch keinerlei Reaktionen darauf. Mich interessiert die Sache auch sehr, zumal wir ALLE hier nicht daran vorbeikommen werden.
Seit November 2011 entwickelt sich bei mir der Gedanke, solche eine mobile-Version von erstellten Websites aufzuarbeiten. Also - ich stehe auch vor diesem Problem und möchte ungern ein anderes System dafür einsetzen. Dass man CSS3 dafür nutzen wird, ist eigentlich auch klar wie Klosbrühe.

Mit OG hatte ich mal im letzten Jahr ein "Gespräch" zu Fragen, wie man Content aus einem bestehenden Contentbereich auslesen könnte und in einem anderem Template wieder neu konfiguriert anzeigenlassen kann. Er äußerte sich dazu, es gehe relativ simpel und einfach. Leider ist es nie zu einem Lösungsvorschlag gekommen, das hätte jetzt eine Basis sein können?

Hast Du schon einmal probiert, eine solche Version als Zweitinstallation zu fahren :?:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
santscho
Posts: 1368
Joined: Mon 2. Apr 2007, 08:56
Location: Singapore
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by santscho » Fri 13. Jan 2012, 12:56

Hallo Kuki. Bin unterwegs und kann grease nicht ausführlich antworten.
Www.aaronsphotocraft.com und www.oneasiafest.com. Schaumburg dir an (desktop/android/iOS/....). Beide Seiten zweispurig in phpwcms gelöst.
Schon Konfuzius sagte: "Sei kein YAML-Lappen". YAML-phpwcms-Integration auf http://www.yaml.phpwcms.org

User avatar
santscho
Posts: 1368
Joined: Mon 2. Apr 2007, 08:56
Location: Singapore
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by santscho » Fri 13. Jan 2012, 13:00

http://forum.phpwcms.org/viewtopic.php?f=12&t=22302

Hier ausführlichere Beschreibung.
Schon Konfuzius sagte: "Sei kein YAML-Lappen". YAML-phpwcms-Integration auf http://www.yaml.phpwcms.org

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by kukki » Tue 17. Jan 2012, 14:04

Erst einmal Danke für Deine Beantwortung- und ich hab's mir lang und breit angeschaut - Deine Erläuterung. Du arbeitest dabei auch mit Deinem YAML. Ich habe das System nie angefasst, weil ich damit nicht so richtig warm werden konnte.

Du hast eigentlich ein zweites System aufgebaut und durch eine entsprechende URL-Konnektierung ( mobile.DeineSeite.xyz ) steuerst Du diese zweite mobile Seite an. Soweit richtig :?:
Durch die Verwendung der gleichen Datenbank etc. wäre theoretisch die Verwaltung der mobilen Seite per Desktop-Seite zu machen, was - ich habe keine solchen Endgeräte wie iPad/ iFon etc zum prüfen - man dann entsprechend des Endgeräteaufruf gleich sehen könnte.

CSS3 - das durchgängig von den neuen Endgeräten unterstützt wird - bietet hier die Möglichkeit, durch Weichen "Media Queries" die Endgeräte zu bestimmen und entsprechende CSS-Notationen nachzuladen. Die Homepage auf eine Maximal-Breite und Höhe dynamisch festgelegt - wie bisher. Man lädt zuerst die frontend-css, und modifiziert am Ende der CSS die Endgeräte-Einstellungen. Somit braucht man eigentlich keine zweite Installation - richtig :?:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
santscho
Posts: 1368
Joined: Mon 2. Apr 2007, 08:56
Location: Singapore
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by santscho » Wed 18. Jan 2012, 03:12

Hallo Kuki

Ideal waere eine Umformatierung der Desktop-Seite fuer die Mobile-Seite via CSS. Doch das ist technisch nicht so einfach moeglich, da das Template der Deskotp-Seite nicht fuer die Darstellung auf einem mobilen Geraet aufgebaut ist. Ein Desktop-Template hat zum Beispiel Header, linke Spalte, Hauptspalte, rechte Spalte und Footer. Das alles kann in der mobilen Seite nicht verwendet werden. Fuer meine mobilen Seiten verwende ich das Framework "jquery mobile". Dieses Framework kann mit den Standard-Navigationen von phpwcms nichts anfangen (NAVLIST UL). Deshalb muss auf der mobilen Seite das Core von phpwcms gehackt werden, dass die Navigationen fuer jquery Mobile korrekt gerendert werden. Also bleibt mir nichts anderes uebrig, als die mobile Seite in einer separaten Struktur aufzubauen.

Wie die Desktop-Seite aufgebaut ist spielt eigentlich keine Rolle. YAML hin oder her, die Desktop-Seite ist total eigenstaending. Zusaetzlich muss fuer die mobile Version in einem Unterverzeichnis phpwcms nochmals installiert werden. Dann die conf.inc.php der mobilen Seite so anpassen, dass die Desktop-Datenbank verwendet wird. Auch die Pfade zum 'filearchive' und 'content' muessen angepasst werden. Wichtig ist, dass beide Versionen Zugriff auf ein eigenes 'template' Verzeichnis haben.

Wichtig ist nun, dass man konsequent im backend einlogt. Bei Aenderungen auf der mobilen Seite muss man die login.php der mobilen Seite verwenden. Bei Aenderungen auf der Desktop-Seite mit der normalen login.php.
Will man Inhalt auf beiden Seiten verwenden, kann man mit dem CP-Alias arbeiten. Fuer die mobile Seite wird der originale CP lediglich via Template mit gleichem Namen umformatiert (siehe Beitrag Aaron Wong Photography).

Um die mobile Seite zu testen, kann man Safari verwenden. Es gibt auch einige iPhone/iPod/Android Simulatoren welche frei im Netz erhaeltlich sind.
Schon Konfuzius sagte: "Sei kein YAML-Lappen". YAML-phpwcms-Integration auf http://www.yaml.phpwcms.org

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by kukki » Sat 21. Jan 2012, 13:04

Also, ich habe mich entschlossen, ein wenig mit meiner Spielwiese "rum zu machen"

Ich habe Deine Erläuterungen mehrfach mir durchgelesen und fange mal an zu experimentieren. Es juckt mit schon in den Fingern und ich hoffe, dass OG dazu auch bald einen Lösungsansatz liefern kann. Je nach Marktlage, es sieht sehr gut aus, wenn man kurzfristig in der Lage ist, eine solche mobile Umsetzung auf die Reihe zu kriegen. Ich werde mich bei Zeiten ab- und zu hier sehen lassen, vielleicht findet man einen guten Ansatz, der zur Diskussion Anlaß gibt :?: :mrgreen:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9560
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by Oliver Georgi » Sat 21. Jan 2012, 18:49

Das Anbieten eines Templates für Mobile oder Desktop ist gar nicht mal so schwierig. Das eine ist CSS, das andere wäre über Frontend Render noch auf Mobile zu testen.

Code: Select all

if($phpwcms['USER_AGENT']['mobile']) {
  // dumpVar($agent);
  foo_mobile();
}
Im Moment werden iOS und Android erkannt.

Sinnvoll aber über die Nutzung von CSS Media Queries: http://css-tricks.com/css-media-queries/
Kleine Anregung z.B.: http://lessframework.com/
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by kukki » Sun 22. Jan 2012, 18:27

Habe heute meine erste Spielwiese als mobileWiese umgestellt, alles nur per CSS. Sieht erst einmal vielversprechend aus, da auf dem iPhon und iPad und auf mobile Opera-Browser diese Seite richtig positioniert und gescrollt werden kann. Jetzt geht es an's Bilder einstellen und vergrößern.
Ich habe nichts weiter gemacht, als ein neues Template für die mobile Seite zu erstellen ohne irgendwelche Spielereien. Soweit geht das erst einmal ganz gut.

Ich habe versucht mit alten Navigarions RTs zu arbeiten, ging gar nicht, heißt die "alten" Dinger ließen sich nicht einmal für den Deskop in der R426 aktivieren. { NAV_TABLE_COLUMN } und { NAV_LIST_TOP } sind testweise nicht einmal in einer Desktoptestseite funktionsfähig gewesen. Die Definitionen in der conf.template_default.inc.php sind aber alle vorhanden. Das kommt davon, wenn man diese eben gar nicht mehr genutzt hat. :mrgreen: Hat's da mal Änderungen im Handling für diese RTs gegeben? Die wären eigentlich brauchbar für mobile Seiten - eigentlich :roll:

Und eine :?:
Ich habe gelesen, dass für mobile Seiten jQuerry mindestens in der Version 1.6.4 arbeiten und dazu das jquery.mobile-1.0.min.js/css einzubinden ist. Ehhh - da ist aber in der Auswahl im Backend-Vorklagen nur bis 1.4 anwählbar, in der /lib stehen aber die Version jQery 1.7. Wie ist das zu verstehen :?:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9560
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by Oliver Georgi » Sun 22. Jan 2012, 18:36

kukki wrote:mobile Seiten jQuerry mindestens in der Version 1.6.4 arbeiten und dazu das jquery.mobile-1.0.min.js/css einzubinden ist. Ehhh - da ist aber in der Auswahl im Backend-Vorklagen nur bis 1.4 anwählbar, in der /lib stehen aber die Version jQery 1.7. Wie ist das zu verstehen :?:
Konfiguration anpassen (oder in der conf.inc.php diesen Wert löschen):

Code: Select all

$phpwcms['js_lib'] = array('jquery-1.7'=>'jQuery 1.7','jquery-1.6'=>'jQuery 1.6','jquery-1.5'=>'jQuery 1.5','jquery-1.4'=>'jQuery 1.4','jquery'=>'jQuery 1.3');
Die alten Navigationen sind absolut outdated und sollten gemieden werden. Mit NAV_LIST_UL ist jede dieser realisierbar.
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by pepe » Mon 23. Jan 2012, 08:44

Oliver Georgi wrote:...
Sinnvoll aber über die Nutzung von CSS Media Queries: http://css-tricks.com/css-media-queries/
Kleine Anregung z.B.: http://lessframework.com/
Sehr interessanter TIPP, danke!
Habe gleich mal mit "Less Framework 4" ein Template zusammengestellt, nur so zum Spielen.
Endlich mal wieder was schönes zum Knobeln... funktioniert wunderbar.

Allerdings hat man mit dieser Technik eine Menge Beschränkungen am Hals und viele der schönen Layoutmöglichkeiten von phpwcms muss man vergessen. Trotzdem ein interessantes Layout in allen Abmessungsvarianten zu erhalten, ist eine echte AUFGABE!
Man muss vollkommen umdenken! In der Beschränkung liegt das Ziel...

Das wird mich garantiertl wieder einige Tage "fesseln" :D

User avatar
Oliver Georgi
Site Admin
Posts: 9560
Joined: Fri 3. Oct 2003, 22:22
Location: Moscow, Russia
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by Oliver Georgi » Mon 23. Jan 2012, 10:24

pepe wrote:Allerdings hat man mit dieser Technik eine Menge Beschränkungen am Hals und viele der schönen Layoutmöglichkeiten von phpwcms muss man vergessen
Eigentlich nicht. Das Ziel sind universelle Vorlagen, die auf jedem Screen funktionieren. Nur muss man sich eben vorher Gedanken machen…
Oliver Georgi | phpwcms Developer | GitHub | LinkedIn | Систрон

pepe
Posts: 3954
Joined: Mon 19. Jan 2004, 13:46

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by pepe » Mon 23. Jan 2012, 10:56

Na ja,
wenn ich z.B. die automatische Breitenberechnung des CP Bilder bedenke (eigentlich ja eine feine Sache von phpwcms) muss ich schon sehr gut überlegen, wie ich das mit meinen Blocks für die verschiedenen Mobile devices unter einen Hut bekomme.
Da wird man sicher eher mit "floating elements" arbeiten und "Bilder div", um das gewünschte Ziel per phpwcms zu realisieren.

Das bedeutet... 90% Planung und Überlegung und 10% Umsetzung!
Nichts für reine Anfänger... aber das macht die Sache ja so besonders interessant :D

Speziell die folgende Site macht mir viel Freude beim Entdecken der Darstellungsvarianten beim AUF- und ZU-schieben des Browserfensters: http://css-tricks.com/ Einfach GENIAL umgesetzt :!:

Es gibt noch viel zu lernen Freunde.

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by kukki » Mon 23. Jan 2012, 13:50

Na pepe - altes Haus, Dich hier wieder mal zu lesen ist eine feine Sache. :D

Diese Sache mit den mobilen Seiten liegt mir schon 'ne Ewigkeit auf der Seele. Die Entwicklung der Desktopseiten mittels phpwcms ist auf einer stabilen Basis und Neues muß man selber "reinbasteln". Aber dass mit den mobilen Seiten ist eine Herausforderung. Und ich erinnere mich, bereits ein solches Basis-Konzept für Desktopseiten mit der Version 1.2x gemacht zu haben. Vielleicht finde ich irgendwo diese CSS wieder :oops: . Den "Schrott" dacht ich damals und habs einfach umgestellt, jetzt braucht man's wieder. Ist wie mit der Mode, war alles schon mal da :mrgreen:
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

User avatar
kukki
Posts: 1666
Joined: Mon 7. Feb 2005, 20:02
Location: Berlin Köpenick
Contact:

Re: Mobile Site parallel zu Desktop Site?

Post by kukki » Mon 23. Jan 2012, 14:14

So - ich habe die gesamte Scriptsammlung noch einmal neu per SVN geladen und auf die mobile Website hochgeladen, in der Annahme es gibt da ein RT Problem mit der NAV_UL.
Aber die Reaktion bleibt die gleiche:
Ich habe die Datenbank mittels phpAdmin kopiert und in die mobile Website wieder übertragen, kanns daran liegen?
HTML-Auslösung:

Code: Select all

<body>
<div id="container">
<div id="mainBlock">
<h1>
--- HIER KOMMT DAS MENÜ REIN ---
<div class="nlu_horiz1x" style="z-index:300;">

"HIER STEHT EIN LEERZEICHEN DRIN" -> demnach wird das RT nicht aufgelöst ! 

</div>
--------------------------------------------- 
CSS-Auflösung ist auch alles da!siehe hier! - wie war das mit den Bäumen und dem Wald?
Woran könnte das nun wieder liegen?
Lieber arm dran als Arm ab!

meine historische Website: Jagdgeschwader 300 1.9.0 RC2
kukki's SpIeLwIeSe V.1.9.8 R549 responsive

Post Reply